profil_header

„Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir, wer du bist;
weiß ich, womit du dich beschäftigst,
so weiß ich, was aus dir werden kann.“

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

DR. SUSANNE FRÖLICH-STEFFEN

seit 2010
Beraterin für Unternehmen zur  Weiterentwicklung  unternehmensinterner  Genderkonzepte

10/2009 – 3/2010
Gastprofessorin an der Leopold- Franzens-Universität Innsbruck am  Institut für Politikwissenschaften

2005 – 2010
Dozentin für den „Master of Ethical  Management“ der Katholischen  Universität Eichstätt-Ingolstadt

seit 2004 
freiberufliche Didaktik- und  Rhetoriktrainerin

seit 2003
Lehrbeauftragte an der Katholischen  Universität Eichstätt-Ingolstadt, an der Leopold-Franzens-Universität  Innsbruck, an der Hochschule für Politik München, an der Freien  Universität Berlin

2000-2005 
wissenschaftliche Mitarbeiterin am  Geschwister-Scholl-Institut für  Politikwissenschaft der Ludwig- Maximilians-Universität München

1999-2003 
Promotion zum Dr. phil. an der  Ludwig-Maximilians-Universität München, Dozentin an verschiedenen  Volkshochschulen im Münchner Umland

1998-2000
Personalreferentin für eine  mittelständische  Unternehmensberatung

1993-1998 
Studium der Politikwissenschaften,  der Neueren Geschichte und Germanistik an der Ludwig- Maximilians-Universität München

icon_puplikationen

PUBLIKATIONEN


Theoretische und wissenschaftliche Auseinandersetzungen mit meinen Schulungsthemen finden Sie in meinen Publikationen.
Publikationen zum Thema

icon_referenzen

REFERENZEN


Gerne sende ich Ihnen auf Anfrage Referenzen meiner Stammkunden zu.
Ausgewählte Kunden

Zonta

Dr. Susanne Frölich-Steffen wurde mit dem diesjährigen Clubpreis des Zontaclubs München I für ihre herausragenden beruflichen Leistungen in Verbindung mit familiärem Engagement geehrt.
http://www.frauenbeauftragte.uni-muenchen.de/1-aktuelles/zontapreis/index.html